05
Februar
2020
|
10:00
Europe/Amsterdam

Personalisierte Kampagnen: Sidekix setzt auf Konica Minolta

Zusammenfassung

Sidekix, ein Spezialist für Marketingkampagnen, hat als erstes niederländisches Marketing-Fulfillment-Unternehmen in die AccurioJet KM-1 von Konica Minolta investiert. Mit diesem B2+-UV-Inkjet-Drucksystem kann das Unternehmen personalisierte Produkte schneller herstellen und mit einer breiteren Palette von Materialien arbeiten.

Sidekix ist in den letzten Jahren enorm gewachsen - von 10 auf 80 Mitarbeiter - und benötigte mehr Produktionskapazität. Da der Marketingspezialist seit über zehn Jahren mit Konica Minolta zusammenarbeitet, fiel die Wahl eines Service Providers und Lieferanten für Produktionsdrucksysteme leicht.

Das digitale Drucksystem AccurioJet KM-1 wird als das Schweizer Taschenmesser der Druckindustrie bezeichnet, weil sie so vielseitig einsetzbar ist. Sie eröffnet Sidekix neue Möglichkeiten, wie z. B. höhere Volumina und den Druck auf verschiedene Arten von Papier, Karton, Kunststoff und Leinwand. So kann Sidekix zukünftig seinen Kunden mehr Vielfalt bieten und erwartet, sein Angebot an Verpackungen zu erweitern.

Tjeerd Nijenhuis, Miteigentümer von Sidekix: "Wir arbeiten seit über zehn Jahren mit Konica Minolta zusammen, einem Unternehmen, das stets die versprochene Qualität geliefert hat. Für Kunden, die viele personalisierte Mailings versenden möchten, bietet die AccurioJet KM-1 die Lösung. Wir sind derzeit das einzige Versandunternehmen in den Niederlanden, das mit diesem schnellen System arbeitet, und das ist ein großer Vorteil gegenüber der Konkurrenz".

Bas Smeets, Senior Account Manager bei Konica Minolta Business Solutions, sagt: "In den letzten Jahren hat Sidekix weiter expandiert, um seine Kunden bestmöglich zu bedienen. Die AccurioJet KM-1 ist ein volldigitales Inkjet-Drucksystem, so dass keine Einrichtekosten anfallen. Da Sidekix oft große Mengen verarbeiten muss - man denke nur an personalisierte Briefe mit verschiedenen Initialen und Codes - ist dieses System die ideale Wahl".

In Zukunft möchte Sidekix eine große Anzahl an Consumer Brands in den Niederlanden bedienen. Nijenhuis sagt abschließend: "Wir arbeiten bereits umfangreich mit großen Organisationen auf dem Gebiet der personalisierten Mailings zusammen und wollen dies durch das Angebot personalisierter Verpackungen noch erweitern. Mit der KM-1 sind wir sicher, dass wir das Volumen für die neuen Märkte, die wir in den kommenden Jahren bedienen wollen, bewältigen können".

Über Sidekix

Der Erfolg eines smarten, durchdachten und originellen Direktmarketing-Konzepts hängt von seiner Umsetzung ab, dem Marketing Fulfillment. Und genau diese Umsetzung ist die Spezialität von Sidekix. Das Marketing-Fulfillment-Unternehmen ist auf die Durchführung von crossmedialen Kampagnen (Online- und Offline-Aktivierung) mit dynamischen Zielgruppen spezialisiert und bedient so Organisationen wie die Postleitzahl-Lotterie, die BankGiro-Lotterie und die Freundeslotterie. Zu seinen weiteren Kunden zählen Unternehmen wie KPN, Swiss Sense und Verkade.

(Mit rechter Maustaste in das Bild klicken und "Ziel / Bild speichern unter..." wählen)