15
September
2020
|
22:59
Europe/Amsterdam

Konica Minolta erzielt Top-Platzierung in IDG Kundenumfrage „Beste Systemhäuser 2020“

Konica Minolta belegt in der IDG Kundenumfrage „Beste Systemhäuser 2020“ in der Kategorie „Umsatzklasse von 250 Millionen bis 1 Mrd. Euro Jahresumsatz“ den dritten Platz. Nach dem zweiten Platz in der Kundenumfrage zu „Deutschlands bestem Managed Service Provider“ setzt das Unternehmen mit der Auszeichnung seinen Erfolgskurs weiter fort.

IDG Research Services hat im Auftrag der COMPUTERWOCHE und ChannelPartner Unternehmen in Deutschland danach befragt, wie zufrieden sie mit den Leistungen ihrer Systemhäuser sind. Die befragten IT-Verantwortlichen bewerteten dabei die Leistungen ihrer Systemhauspartner und IT-Dienstleister sowie den Verlauf von IT-Projekten aus den vergangenen zwei Jahren.

Konica Minolta erzielte in diesem Jahr in der Kategorie „Umsatzklasse von 250 Millionen bis 1 Mrd. Euro Jahresumsatz“ den dritten Platz. Damit konnte sich das Unternehmen - trotz des Aufstieges in eine höhere Umsatzklasse - deutlich gegenüber dem Vorjahr verbessern.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir in diesem Jahr eine Top-Platzierung in der IDG Business Research-Umfrage erzielen konnten“, freut sich Bernd Goger, Director Business Unit IT Solutions „Die Umfrage bestätigt, dass wir mit unserem Angebot und unserem Know-how die gestiegenen Anforderungen unserer Kunden in IT-Projekten mehr als zufriedenstellend erfüllen.“

 

Bildmaterial: 
 
 
Bernd Goger, Director Business Unit IT Solutions
© Konica Minolta, 2020
(Mit rechter Maustaste in das Bild klicken und "Ziel / Bild speichern unter..." wählen)