10
September
2019
|
10:00
Europe/Amsterdam

Konica Minolta auf der it-sa 2019: 360-Grad für umfassende Sicherheit

Zusammenfassung

Auf der it-sa 2019 in Nürnberg präsentiert Konica Minolta vom 08. bis 10. Oktober sein neues 360-Grad-Sicherheitskonzept. Erstmals mit eigenem 180qm großen Stand (Halle 10 – 10.0-510) vertreten, unterstreicht der IT Services Provider damit die Relevanz des Themas Sicherheit in Zeiten des digitalen Arbeitsplatzes. Besucher erwarten Foren und Kurzschulungen, eine umfassende Beratung und ganzheitliche Lösungen zu den Themen IT Security und Information Security Consulting, Printer Device Security sowie Video Security.

360-Grad-Sicherheit für ganzheitlichen Schutz

Die fortschreitende Digitalisierung birgt ein hohes Risiko an Cyberattacken und Sicherheitsrisiken. Basierend auf fast 20 Jahren Erfahrung hat Konica Minolta einen strategischen Analyseprozess entwickelt, um 360-Grad-Sicherheit zu gewährleisten. Mit diesem Sicherheitskonzept deckt der IT Services Provider alle schützenswerten Bereiche von Unternehmen ab. Mit Experten aus den Themenfeldern IT Security und Information Security Consulting, Printer Device Security sowie Video Security bietet Konica Minolta ganzheitliche Analysen und kundenspezifische Sicherheitslösungen. Der 360-Grad-Ansatz umfasst technische und organisatorische Lösungen sowie Schulungen und Konzepte zur Sensibilisierung der Mitarbeiter. In Kurzschulungen vor Ort werden darüber hinaus die Themen Informationssicherheitsstrategien, Risikomanagement, Incident Response, Mobility, Pentest sowie Notfallplanung und Datenschutz erläutert.

„Mit der zunehmenden Digitalisierung wird Security auch für den Mittelstand immer wichtiger. Mit unserem ganzheitlichen Portfolio und unserer langjährigen Expertise, bewerten wir sicherheitsrelevante Bereiche in Unternehmen und bieten maßgeschneiderte Sicherheitslösungen und Services“, erklärt Florian Goldenstein, Head of IT-Security bei Konica Minolta.

Simplify IT: Die flexible IT-Plattform auf kleinstem Raum

Darüber hinaus präsentiert Konica Minolta mit dem Workplace Hub eine einzigartige Lösung, die die gesamte Unternehmens-IT auf einer Plattform integriert. Vor allem KMUs können so aktuelle Anforderungen an Sicherheit, IT-Management und Informationsverfügbarkeit erfüllen. Der Workplace Hub vereint Hardware, Software und eine ganze Bandbreite an Services auf engstem Raum und schafft so eine zuverlässige IT-Infrastruktur auf nur einem Quadratmeter. Durch die Kombination der IT vor Ort mit cloudbasierten Ressourcen bietet die Plattform eine maximale Flexibilität und Ausfallsicherheit. KMUs erhalten so eine vernetzte sowie intelligente Büroumgebung.

Zusätzlich erwartet die Besucher am Stand 10.0-510 in Halle 10 ein umfassender Einblick in die Produkt- und Servicewelt von Konica Minolta. So wird auch AiRe Lens, die Smart Glasses von Konica Minolta vorgestellt, die mit Augmented Reality die Bereiche Montage, Wartung und Qualitätssicherheit optimieren.

Sichern Sie sich hier Ihr kostenloses Ticket für die it-sa 2019!

(Mit rechter Maustaste in das Bild klicken und "Ziel / Bild speichern unter..." wählen)