31
August
2016
|
12:00
Europe/Amsterdam

Farbraum-Kunst beim Stallgeflüster

Digitale Premium-Produktion auf einem bizhub PRESS C71hc präsentiert Konica Minolta beim „Stallgeflüster 2016“ der Papier Union GmbH. Rund 350 Teilnehmer werden am 29. September auf der Trabrennbahn Hamburg bei der Open House-Veranstaltung erwartet. Trends im Digitaldruck, digitale Veredelungen und Crossmedia-Marketing stehen dieses Jahr im Fokus.

Als einziger Partner der Papier Union setzt Konica Minolta auf dem Event auf Live-Produktion: Auf einem bizhub PRESS C71hc entsteht – passend zum Rennsporttag der Papier Union auf der Trabrennbahn – ein Fotokalender mit Pferdesportmotiven des Profifotografen Uwe Stelling.

„Um die Faszination professioneller Fotografie auf ein digitales Printprodukt zu übertragen, bedarf es neben hochwertigem Papier, außergewöhnlicher Bildqualität und Farbstabilität“, sagt Carsten Bamberg. Für den Team Manager Productmanagement Production Printing Cluster West bei Konica Minolta ist das Farbsystem durch seine High Chroma-Tonertechnologie für diese Aufgabe die erste Wahl: „Der erweiterte Farbraum des High Chroma-Toners bewegt sich näher am sRGB-Farbraum als jede andere Technologie. So entstehen brillante und aufmerksamkeitsstarke Farben bei gleichzeitig exzellenten Hauttönen und hoher Farbtiefe. Professionelle Foto-Prints gewinnen so zusätzlich an Ausdrucksstärke und Dynamik.“

Die außergewöhnliche Systemtechnik des „Farbraum-Künstlers“ von Konica Minolta ist mittlerweile preisgekrönt: Auf der drupa wurde der bizhub PRESS C71hc von der European Digital Press (EDP) Association als bestes System seiner Kategorie ausgezeichnet. Die EDP ist ein Verbund führender Digitaldruckmagazine in Europa.