04
Dezember
2019
|
09:22
Europe/Amsterdam

Cloud- und Edge-Computing: Konica Minolta präsentiert seinen Workplace Hub auf der HPE Discover More 2019 in München

Zusammenfassung

Von integrierter Intelligenz, über Hyperkonnektivität, Edge Computing bis hin zur Cloud: Die IT-Branche ist stetig im Wandel. Auf der HPE Discover More Veranstaltung vom 3. bis 4. Dezember 2019 in München erfahren Besucher, wie neue Technologien, Apps, sowie die Bereiche Edge und Cloud Computing ihre Arbeitsabläufe intelligenter und effizienter gestalten können. Genau hier setzt der Workplace Hub von Konica Minolta an. Schließlich kann das System sowohl als Cloud- als auch Edge-Computing-Plattform genutzt werden. Konica Minolta stellt den Workplace Hub auf der diesjährigen HPE Discover More Veranstaltung vor.

Jedes Unternehmen ist heutzutage auf stabile IT-Systeme und ein funktionales, digitales Datenmanagement angewiesen, schließlich sind sie das Rückgrat von diversen Arbeitsprozessen. Die ständig wachsende Datenflut, mobile Arbeitsplätze, neue Vorschriften wie beispielsweise die DSGVO oder auch Sicherheitsbedrohungen stellen IT-Abteilungen vor immer größere Herausforderungen. Das gilt insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen, deren Ressourcen in Sachen Mitarbeiter und Budget ohnehin begrenzt sind. Aus diesem Grund hat Konica Minolta Dienstleistungen und Lösungen entwickelt, welche die IT seiner Kunden deutlich vereinfacht, damit sich diese wieder auf geschäftskritische Aufgaben konzentrieren können.

Eine Lösung, die alle IT-Systeme und –Services in einem Gerät vereint, ist der Workplace Hub. Auf einer Fläche von nur einem Quadratmeter bietet er eine komplette IT-Infrastruktur bestehend aus Server, Multifunktionssystem, WLAN und Software-Plattform sowie ergänzenden Managed-IT-Services an – alles in einem Vertrag und mit einem einzigen Ansprechpartner. Der Workplace Hub kombiniert die IT vor Ort mit cloudbasierten Ressourcen.

Dank der Zusammenarbeit mit Hewlett Packard Enterprise (HPE) nutzt der Workplace Hub die leistungsstarken HPE ProLiant DL180 Gen10 Server. Konica Minolta ist so in der Lage, für seine Kunden sowohl Risiken als auch Kosten zu minimieren, die häufig mit dezentralen Betriebsmodellen assoziiert werden. Auf diese Weise können Unternehmen ihre IT-Ausgaben kontrollieren und optimieren sowie sich gleichzeitig auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Workplace-Hub-Kunden können nicht nur Managed Services, die ihre IT-Abteilungen bei Bedarf unterstützen, sondern auch Konica Minoltas MarketPlace nutzen: auf dem Workplace Hub können so Lizenzen verwaltet und Software ergänzt sowie auf dem neuesten Stand gehalten werden. Darüber hinaus überwacht der MarketPlace den verwendeten Speicher in der Cloud, um zu gewährleisten, dass nur das in Rechnung gestellt wird, was wirklich genutzt wurde.

Mit dem Workplace Hub können IT-Mitarbeiter sicherstellen, dass sie bei kritischen Themen wie der Datenspeicherung und -sicherheit den Überblick behalten – auch die gesetzlichen Anforderungen wie die DSGVO werden eingehalten. Darüber hinaus können sie die Datenverschlüsselung für zusätzliche Sicherheit erhöhen und über entsprechende Speicherorte entscheiden – ob auf dem lokalen File-Sharing-Server von Konica Minolta oder in der Microsoft-Cloud, z.B. auf OneDrive. Der Workplace Hub bietet zudem ein sicheres und zuverlässiges Backup in der Konica Minolta Cloud in EU-Rechenzentren in Deutschland sowie optional auch auf Network Attached Storage (NAS)-Geräten an. Backups können über Nacht ausgeführt werden, um Störungen der Arbeitsabläufe zu vermeiden und sicherzustellen, dass die Plattform bei Systemausfall oder Datenverlust in kürzester Zeit problemlos wiederhergestellt werden kann.

Kai Ohnsorge, Senior Portfolio Development Manager bei Konica Minolta Business Solutions Europe, sagt: „Zusammen mit unseren starken Partnern wie Hewlett Packard Enterprise sind wir in der Lage, die volle Kompatibilität mit bestehenden Systemen sicherzustellen. All dies hat ein Ziel: Unseren Kunden eine Lösung anzubieten, die eine einzigartige, sichere, zuverlässige und skalierbare Plattform bietet, welche ihre IT-Umgebung vereinfacht und ihre Geschäftstätigkeiten nach vorne bringt.“

Bildmaterial:

© Konica Minolta, 2019

(Mit rechter Maustaste in das Bild klicken und "Ziel / Bild speichern unter..." wählen)